Aktuelle Steuerrechts-Informationen

Auf dieser Seite finden Sie aktuelle Mandanteninformationen. Wenn Sie recherchieren oder ältere Ausgaben betrachten möchten, können Sie hier unser Archiv aufrufen.

Steuertermine

  • Steuertermine Juni 2024

Informationen für Arbeitgeber und Arbeitnehmer

  • Aufstiegs-BAföG: Teilerlass von geförderten Darlehen führt zu steuerpflichtigem Arbeitslohn
  • Betriebliche Gesundheitstage: Unterkunfts- und Verpflegungsleistungen des Arbeitgebers sind nicht steuerfrei
  • Einkommensteuererklärung 2023: Wie sich die Kosten für Homeoffice und Arbeitszimmer absetzen lassen
  • Fingierte Unternehmensrechnungen: Mitarbeiter kann für Mehrwertsteuerbetrug haftbar sein
  • Im konkreten Fall: Anforderung des zeitnahen Führens eines Fahrtenbuchs
  • Jobsuche: Welche Bewerbungskosten sich steuerlich absetzen lassen
  • Mitarbeiterbeteiligung: Gewinn aus marktüblicher Veräußerung ist kein Arbeitslohn
  • Rettungssanitäter: Dauerhafte Bereichszuordnung begründet noch keine erste Tätigkeitsstätte

Informationen für Freiberufler

  • Privatunterricht: Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet
  • Urheberrechtsverletzungen: Wie sind Abmahnungen umsatzsteuerlich zu behandeln?

Informationen für Hausbesitzer

  • Schenkungsteuer: Wann auch Kulturgüter nicht steuerbefreit sind
  • Teilweise gewerbliche Immobilie: Ermittlung des Werts eines Gebäudes für die Schenkungsteuer
  • Werbungskosten bei Vermietung: Kann eine Vorfälligkeitsentschädigung die Vermietungseinkünfte mindern?

Informationen für Kapitalanleger

  • Handel mit Kryptowährungen: Finanzämter nehmen schwarze Schafe ins Visier

Informationen für Unternehmer

  • Anpassung durch das Ministerium: Innergemeinschaftlicher Erwerb von Neufahrzeugen
  • Betriebsprüfung: Eine gute Vorbereitung zahlt sich aus
  • Eigenverbrauch: Pauschbeträge für Sachentnahmen ab 2024
  • Eine Frage des richtigen Zeitpunkts: Schenkung von Betriebsvermögen
  • Erbfallschulden: Inwieweit müssen Erben bei einer Nachlassinsolvenz haften?
  • EuGH entscheidet zur Unternehmereigenschaft: Variable Verwaltungsratsvergütungen sind nicht automatisch steuerbar
  • Kassennachschau: Überraschungsbesuche vom Finanzamt nehmen wieder zu
  • Neue Behörde: Für mehr Steuergerechtigkeit im Onlinehandel
  • Neue Verwaltungsanweisung: Vorsteueraufteilung nach dem Umsatzschlüssel
  • Unionsrechtsprechung: Ausnahmsweise keine Steuerschuld trotz falsch ausgewiesener Umsatzsteuer

Informationen für alle

  • Auslandswohnsitz: Beschränkte Steuerpflicht eines ausgewanderten Ruheständlers
  • Berliner Testament: Wie ein "betagtes" Vermächtnis besteuert wird
  • Düsseldorfer Tabelle: Wann sich der (gestiegene) Kindesunterhalt steuerlich absetzen lässt
  • Entwicklung 2023: Staatsdefizit geht leicht zurück
  • Grundsätzliches zum elektronischen Fahrtenbuch: Änderungen müssen ausgeschlossen oder zumindest dokumentiert sein
  • Kein Verstoß gegen Neutralitätspflicht: Finanzgericht muss auch auf begünstigende Fehler des Finanzamts hinweisen
  • Kindergeldanspruch: Rechtliche Gleichstellung zum Schutz der Familie
  • Rechtsstreit um nachehelichen Unterhalt: Prozesskosten sind nicht als Werbungskosten abziehbar
  • Steuerliche Vergünstigungen: Eltern erhalten entweder Kindergeld oder Kinderfreibetrag
  • Verfahren vor dem Bundesfinanzhof: In 44 % der Verfahren Entscheidungen zugunsten des Steuerzahlers
  • Zahlen zur Immobilienflaute: Grunderwerbsteuer bricht um 33,5 % ein
  • Überraschungsurteil: Gerichtsentscheidung darf nicht auf bisher unerörterten Gesichtspunkt gestützt werden
Buder & Buder Steuerberatungsgesellschaft mbH
Thomas und Jeffrey Buder
x
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. weitere Informationen. OK